Selbsthilfegruppen

A B C D E F G H I J K L M N O PQR S T U VW XYZ

A
Amalgam-SHG: Tel. 0821/324-2016.

Anonyme SHG für Co-Abhängige, Mo. 19.30 Uhr, Kanalstr. 2, Tel. 0821/83192.

Anonyme Sex- u. Liebessüchtige: Tel. 0179/2369513.

ASV Selbsthilfeverein für HIV-Infizierte und Aidskranke: Henisiusstr. 1, Haupthaus, 1. Stock, Tel. 15 15 46; Di. u. Do. 11.30-16.30 Uhr; Café: tägl. 10-16 Uhr; tägl. (außer Mo.) Mittagstisch; jd. 2. Do. ab 19 Uhr Frauenabend.

Angst und Panikattacken: Tel. 0821/321-124

Familien m. anfallskranken Kindern: Treff jd. 2. und 4. Mi., Nachsorgezentrum d. Kinderklinik, G. Donderer, Tel. 08294/2705.

Alzheimer aktiv: Hilfe für Kranke und Behinderte, Ber. für Angeh. von Alzheimer-Kranken Mo. 14-17, Mi. 9-12 Uhr u. n. Vereinbarung; Malteser Hilfsdienst, Tel. 0821/2585048.

Alzheimer-Angehörigengruppe, Christian-Dierig-Haus, Kirchbergstr. 15; Frau Niederleitner, Tel. 0821/22 792-511.

Asthma-Kindergruppe: DJK Göggingen, Roncalli-Haus, Klausenberg, Mi., 15 Uhr.

Augsburger Aids-Hilfe: Ulmer Straße 182; anonymes Tel. 0821/19411.

Eltern asthmakranker Kinder, G. Weilbach, Tel. 08222/3751, C. Seidel, Tel. 0821/45 28 06.

Zentrum für Aids-Arbeit Schwaben (ZAS), Schaezlerstr. 36; Tel. 0821/15 80 81; Mo.-Fr. 8.30-12.30, Mo.-Mi. 13.30-16 Uhr.

ArbeitsGruppeOrganspende AGO für Wartepatienten, Organtransplantierte und deren Angehörigen. Erster Vorstand Anton Liebermann, Nördlingen, Tel. 09081/86399, Fax. 09081/271740 oder E-Mai: a-g-o@a-g-o.de

B
Morbus Bechterew Ichenhausen-Kötz e.V.: jd. Mo. 19:00 Uhr und 19:30 Uhr Trockengymnastik, 20:15 Uhr Wassergymnastik in der Fachklinik Ichenhausen, Tel. 08223/2345, Hans Wolfinger.

Borreliose: Tel. 0821/321124

Borreliose SMÜ: jd. 1. Do im Monat - außer in den Ferien - in der Leonhard-Wagner-Realschule in Schwabmünchen, Breitweg 16, Raum 124
Tel. 08232/996575 o. 0171/8843624

Bayerischer Blindenbund- u. Sehbehindertenbund: Rugendasstr. 8, Tel. 3 99 50, Sprechstd. Mo.-Do. 9-12, Di. 17.30-19 Uhr.

Behindertenbeirat: Senioren- und Stiftungsamt, Schießgrabenstr. 4, Tel. 324-43 30, Vorsitzender am 1. Mo./Monat von 10-12 Uhr anwesend.

Pfarreiorientierte Behindertenseelsorge "UnBehindert miteinander leben": Ber. von Menschen mit Behinderung und Angeh., Sprechstd. Mo.-Fr. 9-12 Uhr, Tel. 31 52 243.

C
Cro-Co-SHG\ für Morbus-Crohn Colitis Ulcerosa: Treff jd. 1. Mi./Monat, 19 Uhr, Haus Tobias, Stenglinstr. 7, Tel. 0821/324-2016.

CODA: Anonym. Coabhängige; Treff jd. Mo, 19.30 Uhr, Kanalstr. 2, Tel. 0170/2369513.

D
Depression: Gesprächsgruppe, Lauftreff So. (10 Uhr, Sportanlage Süd), Café (So. 15-16.30 h, Stenglinstr. 7); H. Dorn, Tel. 08231/60 98 60.

Typ 1 Diabetiker: jd. 1. Montag/Monat, 19.30 Uhr, Gesundheitsamt, Karmelitengasse.

Eltern v. Kindern m. Down-Syndrom: Treff jd. ltz. Mi./ungerader Monat, 20 Uhr, Nachsorgezentrum Bunter Kreis, Stenglinstr.; Tel. (-17 h) 0821/589 49 99.

Angehörigengruppe Demenzerkrankungen: jd. 1. Mo., 14.30 bis 16.30 Uhr. Info: fachberatung@sozialstation-lechhausen.de

Dt. Ges. f. Muskelkranke: G. Wrensch, Storchenstr. 11, Tel. Tel. 889169.

Der bunte Kreis: Förderkreis für Fam. mit chronisch-, Krebs- und schwerstkranken Kindern, Kontakt für verwaiste Eltern, Tel. 400 48 48, Mo.-Do. 9-12, 13-17, Fr. 9-13 Uhr.

Deutsche Ilco e.V.: Tel. 57 87 53, Ber. für Träger eines künstlichen Darm- und Urinausganges. Treff jd. letzten Mi., ¿Nagelschmiede¿, Haunstetter Str. 109, 14 Uhr.

Drogenhilfe\ Schwaben: Johannes-Rösle-Str. 6; Kontaktladen ¿Anlauf¿ Mo.-Do. 13-17, Do. 18-20 Uhr. Notschlafstelle 20.45-7.30 Uhr, Tel. 34 39 025, 21-7.30 Uhr, Treff f. Angehörige, jd. 1. Mi., Tel. 343 90-10 od -91.

Interessengemeinschaft Diabetes: Seilerstr. 5, Treff Typ I, 1. Di., 19 Uhr, Kervansaray; Treff Typ II 2., Di., 19 Uhr, Maximiliansklause, Jesuitengasse 18.

Interessengemeinschaft d. Dialysepatienten und Nierentransplantierten: Roland Maier, Tel. 0821/6508584 und www.dialyseverein-augsburg.de.

E
EA-Selbsthilfegruppe für emotionale Gesundheit: Mo., Spenglergässchen 18, 19.30 Uhr, Tel. 593077.Frauen m. Wechseljahrbeschwerden: L. Bauer, Tel. 8 36 57.

Epilepsie: Treff Mo. 19 Uhr dreiwöchentlich, Zeughaus, Raum 117 Eschayzimmer. Stefan Kluger, Tel. 0821/72 92 756.

Frauen bis 27 mit Essstörungen: Mo., 19 Uhr, Leonhardsberg 16, SOS-Jugendeinrichtung; Carmen Frauenholz, Tel. 344 990-13.

Beratungsstelle für Mädchen und junge Frauen mit Essstörungen: SOS-Jugendhilfe, Tel. 34 49 90 13.

Erfahrungsaustausch von Eltern essgestörter Jugendlicher: Diakon. Werk, Tel. 3204-106.

SOS Schneewittchen, Beratung bei Essstörungen, Tel. 0821/344990-13.

F
Frauenselbsthilfe nach Krebs: Treff jd. 4. Mo., Prinzregentenpl., I. Dobnik Tel. 0821/155798.
Junge Frauen nach Krebserkrankung: Tel. 0821/90 79 190.

Früh- u. Risikogeborene u. Angehörige: Do., 19.30 Uhr, Elternzimmer Intensivstation, Stenglinstr. 1.

Fibromyalgie Augsburg: H. Umlauf, Tel. 0821/70 73 67.

Fibromyalgie der Rheuma-Liga: F. Bugner, Tel. 0821/82220.

G
Beratungsstelle für Gehörlose und Schwerhörige: Parität. Wohlfahrtsverband, Sterzinger Str. 3, Mi. 14-18 Uhr, Tel. 2 41 94-21; Fax 2 41 94-22.

Gehörlosendolmetscher-Vermittlung: Tel. 31 56 312 (Augsburg/Südschwaben), 24 19 40 (Augsburg/Nordschwaben).

H
Eltern hörgeschädigter Kinder: jd. 2. Mo., Haus Tobias, H. Haas, Tel. 08272/4379 o. 0821/484522.

Huntington-Erkrankte, Angeh., Risikopersonen: Tel. 324-2050.

Hypophysen- und Nebennierenerkrankungen: Tel. 0821/321124

Bundesverband Aufmerksamkeitsstörung Hyperaktivität: Chr. Wunder-Semmlinger, Tel. 08231/88011.

Hörbehindertenberatung: Regens-Wagner-Stiftung, Auf dem Kreuz 41, Di. 10-12 und 15-18 Uhr, Tel. 3156332 (auch Schreibtel.).

Verein f. Hirn-Aneurysma-Erkrankte "Der Lebenszweig": Gersthofen, Egerländer Str. 40: Mi., 14 h, Tel. 47 30 23 o. 55 97 53.

I

J
kranke u. behinderte Jugendliche: H. Chrastansky, Tel. 48 63 129.

K
Kornblume-e.V.:
Hilfe f. Suchtgefährdete, -kranke u. Angehörige, Suchtkrankenarbeit; Gruppenstd. Mo. u. Mi., 19.30-21, Di. 9.30-11 Uhr; off. Treff Do. 19-22 Uhr;
Do., 19.30-21 Uhr Kurs f. alkoholauffällige Kraftfahrer;
1. u. 3. Di., 19.30-21 Uhr, Gruppe z. Lebensbewältigung; jd. 4. Di., 19.30-21 Uhr,
Frauengruppe;
alles Haus d. Begegnung, Ulmer Str. 186, jd. 2. u. 4. Do./Monat, 19.30-21 Uhr, Kindertagesstätte, von-Parseval-Str. 40; Tel. 444 2801.

Selbsthilfegruppe f. erwach. Kinder psychisch Kranker: jd. 2. Di., 20 Uhr, Tel. 3204106.

Krebsnachsorge: Springergässchen 14\x0ea, jd. 1. Mi., 14.30 Uhr, Tel. 49 75 60.

Menschen mit schwerer Krankheit: Ltz. Mi./Monat, 17.30-19 Uhr. Friedenskirche, Stadtbergen, Am Graben 21.

BRK-Begegnungsstätte für Körperbehinderte: Ilsesee, Zeiss-Str., Königsbrunn u. BRK-Beratungsstelle für Alte, Kranke und Behinderte im Rotkreuzheim Gersthofen, Daimlerstr. 1: für Gruppen n. Vereinb., Tel. 9001-0; Hilfsmittel: Tel. 47 15 17, Mi. 10-12 Uhr.

Elterninitiative krebskranker Kinder: Mildred-Scheel-Haus, Neusässer Straße 43, Tel. 44069-0, Mo.-Do. 9-13, Fr. 9-12.15 Uhr.

Kreuzbund: Hilfe f. Suchtkranke u. Angehörige; Tel. 0821/44 29 66.

L
Leukämie- und Lymphomerkrankte; jd. letzten Mo im Monat um 18.00 Uhr bei der Bayerischen Krebsgesellschaft e.V., Schießgrabenstr. 6, Nähe Königsplatz: Tel. 0821/491521

L
actose-Fructose-Unverträglichkeit Tel. 0821/703862.

Selbsthilfegemeinschaft e.V. für Lupus-Erythematodes: Tel. 70 81 01.

Elterninitiative Legasthenie: jd. 4. Di., 19.30 Uhr, Wendelsteinstr. 164, Tel. 70 14 19.

M
Messies: Treffen auf Anfrage; Tel. 0821/324-2016.

Morbus Bechterew, Gruppe Augsburg (Stadt und Land), Gruppensprecher: Hans-Peter Kehlenbach, Haferfeldring 3, 86343 Königsbrunn, Tel. 08231/86335. Wassergymnastik Di. 17:35 Uhr - 18:05 Uhr und 18:10 Uhr - 18:40 Uhr
Trockengymnastik Mi. 18:30 Uhr - 19:15 Uhr
Trockengymnastik Do. 18:00 - 18:45 Uhr und 18:50 Uhr - 19:35 Uhr
Internetadresse: http://www.dvmb-augsburg.de

Morbus Bechterew Ichenhausen-Kötz e.V.: jd. Mo. 19:00 Uhr und 19:30 Uhr Trockengymnastik, 20:15 Uhr Wassergymnastik in der Fachklinik Ichenhausen, Tel. 08223/2345, Hans Wolfinger

Morbus Bechterew, Gruppe Donauwörth, G. Wohlrab; Tel. 0906/5427, jd. Di. 19:15 Uhr Gruppengymnastik in der Turnhalle der Mangoldschule Donauwörth im Spindeltal

MPU-Info: Mo., 18-19.30 Uhr, Obgm-Dreifuß-Straße 1; I. Scholtes, Tel. 56 97 931.

Selbsthilfegruppe Multiple Chemikalien-Sensitivität: Kühbach, Tel. 08257/579.

Selbsthilfegruppe Myasthenie: B. u. M. Hainke, Tel. 08 230/91 93.

Deutsche Multiple-Sklerose-Gesellschaft: Am Katzenstadel 6, Tel. 349 79-10, -11, -12, Ber. auch für Angehörige, Mo. 9-12 u. 13-16, Mi. 9-12, Fr. 9-12 und 13-14 Uhr u. nach Vereinb.; Treff Mo., Mi. u. Do.

Dt. Vereinigung Morbus Bechterew, H-P. Kehlenbach, Tel. 08231/86 335.

Kontaktgruppe Medizingeschädigter: jd. 3. Donnerstag im Monat, 19-20 h, AOK, Prinzregentplatz 1.

Mobiler Hilfsdienst d. Allg. Rettungsverbandes: Schillstr. 25, Tel. 0821/79 10 79, Mo.-Fr. 8-12 h.

Mobiler Soz. Hilfsdienst d. Arbeiter-Samariter-Bundes: ¿Römerhof¿, Hochfeldstr. 54, Mo.-Fr. 9-17 Uhr, Tel. 25 85 970.

Mobiler Soz. Hilfsdienst d. Arbeiterwohlfahrt, Matthias-Claudius-Str. 15, Tel. 56 88 10, Mo.-Fr. 8-17 Uhr.

Mobiler soz. Hilfsdienst Bärenkeller, Sozialstation St. Konrad, Tel. 46 15 15.

Mobiler soz. Hilfsdienst für Ältere und Kranke, Sozialstation Lechhausen, Kantstr. 4, Mo.-Do. 8-16, Fr. 8- 12 Uhr, Tel. 72 05 50.

Muko-Aktiv Augsburg, Treff monatl., Karola Pretzl-Weigant, Tel. 43 30 66.

Stationärer Mittagstisch Begegnungsstätte Marienbader Str. 27, für Kranke u. Behinderte zu Hause, Tel. 70 24 90, tägl. 12 Uhr.

N
Narcotics\ Anonymous: SHG. für Drogen-, Medikamentenabhängige; Treff jd. Di. u. Fr., 20-22 Uhr, Bismarckstr. 13, Condrobs-Haus.

Neurodermitis: E. Richter, Tel. 60 24 04. Weiterer Kontakt: E. Meyer, Tel. 526184; Treff jd. 2. Mo./Mon., 19.30 Uhr, Gesundheitsamt.

Neurologische Störungen: Sozialzentrum Pfersee, Färberstr. 4, Tel. 22 79 212: alle 2 Wochen Do., 13.30 Uhr.

Pro Retina Deutschland f. Menschen m. Netzhautdegeneration, Tel. 58 16 82.

O
Overeaters Anonymous: Treff Do. 19.30 Uhr, Dierig-Haus, Kirchbergstr. 15, Tel. 0171/1951177.

Osteoporose: Margit Mayer, Tel. 08294/328.

Bund d. Organtransplantierten, Tel. 0821/82 11 6.

ArbeitsGruppeOrganspende AGO für Wartepatienten, Organtransplantierte und deren Angehörigen. Erster Vorstand Anton Liebermann, Nördlingen, Tel. 09081/86399, Fax. 09081/271740 oder E-Mai: a-g-o@a-g-o.de

P
Polio e. V.: SHG für Personen, die an Folgen v. Kinderlähmung leiden. 2. Fr./Monat, Gasth. Schuster, Neusäß, 19 Uhr, Tel. 0821/46 79 62.

Parkinson: R. Gloning, Tel. 791211.

Polyneuropathie: A. Kindig, Tel. 0821/313116.

Postpartale Depressionen: M. Gleixner, Tel. 544 715.

Psychiatrie-Erfahrene: H. Dorn, Tel. 08231/60 98 60, K. Hampp Tel. 08233/73 90 470.

Augsburger Patientenschutzverband: Di, 18-19 Uhr, Tel. 0821/5082340.

Beratungszentrale privater Pflegedienste für häusliche Alten- und Krankenpflege: Mo.-Fr. 8-20 Uhr, Tel. 0800/471 11 23.

Dt. Parkinsonvereinigung, Gertrud Böck, Tel. 526330, Rosemarie Gloning, Tel. 79 12 11; Treff jd. 2. Fr./Monat, 14 Uhr, Zeughaus, Gymnastikstunden im Klinikum Mo. + Do., Basteln, Werken und Gedankenaustausch im Haus Tobias.

Gesprächskreis f. pflegende Angehörige, Sozialstation Lechhausen, Tel. 7205518.

R
Restless-Legs-Syndrom: Anneliese Kindig, Tel. 0821/31 31 16.

Rheumakrankes Kind: Mechthild Kröhn, % 0821/78\x0e11\x0e88.

Dt. Rheuma-Liga, Heidrun Mayer, Tel. 70 10 90; Beratung Di. 15.30-17.30 Uhr, Rheumazentrum Hessing-Klinik.

S
Angehörige um Suizid ­ AGUS: Ursula Mai, Tel. 243 16 72 oder Regina Ellinger-Kiss, Tel. 08861/1747.

Angehörige v. Schädel-Hirn-Verletzten: jd. 1. Fr./Monat, 19 Uhr, Nachsorgezentrum Frischstr. 34; I. Tschierse, Tel. 08231/54 73 u. W. Reil, Tel. 0821/81 54 054.

Sauerstoff-Langzeit-Therapie: Tel. 0821/78 32 91 (F. Krütt-Bockemühl).

Schädel-Hirn-Verletzte: Tel. 0821/324124

Schlafapnoe/Atemstillstand: Tel. 0821/5082340 (jd. Di. 18-19 Uhr).

Schlaganfall/Sprachstörung: Johann-Strauß-Str. 11; jd. 3. Do., 14 Uhr, F. Zeller, % Tel. 8087733.

Schmerzen: Tel. 0821/324-2016.

Selbsthilfe Initiative für Schwiegertöchter, Ruth Gall, Kontakt : Alpseestr. 16; 86163 Augsburg ; Tel.: 08 21/66 25 64


Stalking: jd. 2. u. 4. Di im Monat, 17 Uhr; Tel. 0821/6502670.

Stomaträger: jd. ltz. Mi., 14 Uhr, Nagelschmiede, Haunstetter Str. 109.

Stotterer: Treffpunkte immer Mittwochs an den folgenden Tagen: 07.05.08, 18.06.08, 09.07.08, 24.09.08, 08.10.08, 19.11.08 und den 10.12.08 jeweils
um 19.15 Uhr im Zeughaus, Augsburg: 1. Stock, Zimmer-Nr. 105
(Tel. priv. 0821/487241).

STD (sexuell übertragbare Krankheiten); Gesundheitsamt, Hoher Weg 8, Mo. u. Fr., 8.30-11.30, Di. u. Do. 14-16 Uhr, Tel. 0821/324-2051.

Deutscher Psoriasis Bund, Schuppenflechte: Kolpinghaus, Frauentorstraße 29. W. Thurner, Tel. 576889, E. Scheidler, Tel. 08296/682.

Begleitung und Beistand für Schwerkranke, Sterbende und Angehörige: Hospiz-Gruppe "Albatros", Tel. 3 85 44, und St.-Vinzenz-Hospiz, Tel. 2 61 65-0, Fax 2 61 65-10.

Kontaktgruppe Schwerhöriger: 3. Do. im Mon., Kolpinghaus, Frauentorstr. 29, 14-17 Uhr.

Suchtberatungs- und Behandlungsstelle der Caritas, Auf dem Kreuz 47: Mo.-Fr. 9-12 u. 14-17 Uhr, Tel. 3156432.

T
Menschen nach Trennung: Tel. 8 36 57.

Transidentität: jd. 2. Donnerstag., 19.30 Uhr, Think Positive, Ob. Graben 15.

U

VW
Vaskulitis: Tel. 324-2016.

verwaiste Eltern: H. Rohrmoser, Tel. 0821/70 52 61.

XYZ
Deutsche Zöliakie-Gesellschaft: Stuttgart, Filderhauptstr. 61; Tel. 0711/45 45 14.

Quiz - Kinderkrankheiten
Umfrage zur Krebsvorsorge
Gehen Sie regelmäßig zur Krebsvorsorge?

Body-Mass-Index

Ratgeber Ernährung

Rundum fit mit 40 (Anzeige)

Umfrage zu Ernährung
Achten Sie auf Ihre Ernährung?

Gesundheits-Specials